Wölkchenleichter Hähnchendöner

Wölkchenleichter Hähnchendöner

Manchmal möchte man sich zum wölkchenleichten Brot auch mal etwas Herzhaftes gönnen und mit meinem Hähnchendönerrezept geht das sogar! Ganz nach dem Wölkchenprinzip: Gesund, leicht und lecker! Falls du Vegetarier bist, kannst du natürlich das Fleisch weglassen und dir einen leckeren Gemüsedöner zaubern!

So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • Sandwichbrot (auch aus “Diesmal klappt’s!”) zubereiten

  • 100g griech. Joghurt 2%

  • 1 Knoblauchzehe

  • etwas Dill

  • etwas Salz

  • 1 kleinen Kopf Römersalat

  • 1 mittelgroße Zwiebel

  • 1 mittelgroße Tomate

  • 1/3 Salatgurke

  • 300g Hähnchenbrust

  • 1 EL Pflanzenöl

  • 1 EL Paprikapulver

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • 1 TL Thymian

  • 1 TL Knoblauchgranulat

  • Salz und Pfeffer

Material

Schüssel, Messer, Pfanne

Zubereitung

  • Sandwichbrot (aus meinem Buch “Diesmal klappt’s!” zubereiten.
  • 100g griech. Joghurt 2%,
    1 Knoblauchzehe,
    etwas Dill,
    etwas Salz in eine Schüssel geben, verrühren und abgedeckt zum Ziehen im Kühlschrank aufbewahren.
  • Den kleinen Kopf Römersalat waschen und in Streifen schneiden.
    1 mittelgroße Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
    1 mittelgroße Tomate waschen, entkernen und würfeln.
    Alles zusammen Beiseite stellen.
  • 300g Hähnchenbrust in sehr feine Stückchen schneiden (viel feiner als Geschnetzeltes, aber gröber als Hackfleisch).
  • 1 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch hinzufügen und mit
    1 EL Paprikapulver,
    1 TL Kreuzkümmel,
    1 TL Thymian,
    1 TL Knoblauchgranulat,
    Salz und Pfeffer würzen.
    Unter ständigem Rühren anbraten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist.
  • Das Sandwichbrot länglich zum Belegen anschneiden (NICHT durchschneiden!) und mit dem Salat, Joghurt und Fleisch belegen.
  • Guten Appetit!

Details

Anzahl

1-2

Vorbereitung

ca. 25 Minuten

Backzeit

– Minuten

Nährwerte 1/2: 582 kcal, 18 g Fett, 41 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe, 58 g Eiweiß

Passende Produkte