Klassischer Apfelkuchen

Klassischer Apfelkuchen

Ein guter Apfelkuchen ist unverzichtbar am Kaffeetisch und leicht zu variieren. Hier bekommst du die Möglichkeit in wenigen Schritten einen leckeren und sättigenden Apfelkuchen herzustellen. Es lohnt sich!

Zutaten

  • 60 Gramm Haferkleie

  • 35 Gramm Dinkelmehl

  • 35 Gramm Weizengries

  • 100 Milliliter Milch (0,3 %)

  • 1/2 Packung Backpulver

  • 100 Gramm Streusüße oder Erithryt (doppelte Menge, wenn du es sehr süß magst)

  • 2 Eier

  • Gemahlene Vanille

  • 1 Apfel

MATERIAL
1 Handrührgerät, 1 Küchenmesser, 1 Rührteigschüssel, 1 18er Springform

Zubereitung

  • Gib die Haferkleie mit all den anderen Zutaten in eine Rührschüssel und vermische Sie mit Hilfe des Handrührgeräts auf hoher Geschwindigkeit

    TIPP: Hast du den Backofen bereits vorgeheizt?
  • Teig in eine kleine Springform geben und Apfelstücke gleichmäßig verteilen.

    TIPP: Um den Kuchen leicht herauszulösen, fette die Backform ein oder kleide sie mit Backpapier aus!
  • Bei 170 Grad Umluft für ungefähr 40 Minuten backen

    Guten Appetit

Details

Portionen

1-8

Vorbereitung

5 Minuten

Kochzeit

40 Minuten

Kalorien