Wölkchenpizza

Pizza essen und trotzdem abnehmen! Mit diesem leichten Pizzarezept gelingt kinderleicht eine knusprige, gesunde, kalorienarme und superleckere Pizza, wie beim Lieblingsitaliener. Auch beim Belag kann man eine Menge Kalorien zusätzlich sparen. Einfach auf fettarme Varianten oder Gemüse zurückgreifen und bei Schinken oder Salami diesen nur hauchdünn verwenden.

Abnehmen ohne Verzicht!
Mit meinen kalorienarmen Back- und Kochrezepten musst Du nicht auf deine Lieblingsspeisen in Deiner Ernährungsumstellung verzichten. Alle Rezepte sind diabetikerfreundlich, ballaststoffreich, eiweißreich und damit auch sehr gut für Sportler geeignet. Mit wenigen Tricks kannst Du alle Rezepte in vegan umwandeln.
Mit den Rezepten der Wölkchenbäckerei gelingt Dir problemlos die Umstellung zu einer gesunden, zucker- und fettarmen Ernährung, die gleichzeitig auch Deiner Familie schmeckt und somit
perfekt für den Alltag geeignet ist.
Die Wölkchenpizza findest Du in meinem Buch “Die Wölkchenbäckerei – Abnehmen mit Brot und Kuchen Teil 1”


Zutaten

  • Für den Teig:

  • 100 Gramm Joghurt (0,3%)

  • 35 g Dinkelmehl Typ 630

  • 20 g Haferkleie

  • 1/2 Packung Backpulver

  • Salz

  • Für den Belag:

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1 EL Wasser

  • Salz, Pfeffer, Oregano

  • 5 Scheiben Salami (fettreduziert)

  • 4 Kirschtomaten

  • 1 Lauchzwiebel

  • 40 g Reibekäse light

  • Eine handvoll Ruccola

MATERIAL
Schneebesen / Handrührgerät, Rührteigschüssel

Zubereitung

  • Alle Zutaten für den Teig in einer Rührteigschüssel miteinander vermengen.

    TIPP: Den Ofen auf 180 Grad O/U vorheizen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Löffel den Teig auf dem Bleck in Pizzaform/Kreis bringen (etwa 24 cm Durchmesser).
    Bei 180 Grad O/U oder 170 Grad Umluft für etwa 10 Minuten Vorbacken.
  • Den Boden aus dem Ofen holen und nach Belieben belegen.

    TIPP: Darauf achten, dass nicht zu viel flüssige Toppings gewählt werden, sonst wird der Teig durchgeweicht
  • Tomatenmark mit dem Wasser und den Gewürzen vermengen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen.
  • Die Hälfte vom Reibekäse drüberstreuen und mit Salami, in Scheiben geschnittene Kirschtomaten und der Lauchzwiebel ebenfalls verteilen und den restlichen Reibekäse drüberstreuen.
  • Die Pizza weitere 15 Minuten backen.
  • Mit der Rucola garnieren. Salz und Pfeffer drüber streuen.
    Guten Appetit!

Details (nur für den Boden!)

Stück

1<br>

Vorbereitung

5 Minuten

Kochzeit

20-25

Kalorien

227



abnehmen mit brot und kuchen American Apfel Apfelkuchen Backen ohne Mehl Backen ohne OFen backform Baguette ballastoffreich Bananen BBQ besonders ballaststoffreich besonders sättigend Bio-Backmischung blaubeeren Brot brownie Brötchen Buch Burger Burger Buns Chips Currywurst dessert Diabetikerfreundlich Die Bücher Dips Einführung in die gesunde Ernährung Falafel Falafel Burger Familienrezept feiertage Frühling Frühstück Gabelnudeln Gemüse gesunder snack Gewürze Grillen Hafer Haferflocken hefezopf herzhaftes Himbeeren Hörnchen Infos italienisch kalorienarm Kindergeburtstag Knabberei Knoblauch Kraut und Korn Kuchen Kuchen ohne Backen Käse Käsekuchen lasagne Lieblingsessen lowcarb lurch Meine Bücher Muffins Möhren nachtisch Naschen Nutella selbermachen Ostern Partybuffet Pattys Pizza pizzateig proteinreich Quarktorte Rabatt Regenbogen Rhabarberkuchen Rosenbrötchen Saucen schnell schokolade silikon Snack Snacks Sonntagsbrot Sonntagsbrötchen Stangebrot süßes Talk Tassenkuchen teigtaschen tipps und tricks Vitalbrot weißbrot Wölkchenküche wölkchenleichtes grill und partbuffet Yared Dibaba Zeit sparen Zimtbrötchen Zuckerersatz zuckerfrei