Keine Lust zum Backen? Wölkchen-NoBake-Kuchen

Heute mal keine Lust zum Backen? Aber Appetit auf einen Kuchen? Probier mal den No-Bake-Kuchen!

Da ich meinem Backofen und mir mal eine Pause gönnen wollte, kam die Idee zu einer NoBake Kuchen/Torte. Frisch, leicht und lecker. Bei einem schönen Sommertag, das Beste was ich haben kann. 😉

So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 200 g TK Sauerkirschen

  • Süße 125 g Zucker

  • 500 g Magerquark

  • 80 g kernige Haferflocken

  • 30 ml fettarme Milch

  • 8 Blätter Gelatine (Agar Agar)

  • 1 Pkg Vanillepudding

Material

Schüssel, 18er Springform

Zubereitung

  • Haferflocken, fettarme Milch und Süße für 30 g Zucker in einer Schüssel vermengen und in die Springform (ohne Backpapier) verteilen.
  • Die Hälfte der Sauerkirschen (aufgetaut) darauf verteilen.
  • 8 Blätter Gelatine in Wasser einweichen.
  • Vanillepudding nach Anleitung mit 200 ml Milch und Süße für 80 g Zucker zubereiten.
  • 6 Blätter eingeweichte Gelatine mit in den heißen Pudding geben und gut verrühren. In den Pudding nach und nach den Magerquark hinzufügen. und dann in die Springform geben.
  • Die restlichen Sauerkirschen (mit eigenem Saft) Süße für 15 Zucker pürieren, aufkochen und von der Platte nehmen. Die 2 Gelatineblätter drin aufloesen. Auf die Puddingcreme geben und mit einer Gabel leicht vermengen.
  • Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kühlen.
    Kalt mit einen Eiskaffee oder auch mal ein Glas Prosecco genießen.

Details

Portionen

8

Vorbereitung

30 Minuten

Backzeit

– Min.

Kalorien p. P.