Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen, das weckt Kindheitserinnerungen. Ein Lieblingsrezept, in der kalorienarmen Variante, denn auf Lieblingsspeisen sollte man auch während einer Diät nicht verzichten müssen. Das Rezept ist schnell gemacht. Es sind protein-und ballaststoffreiche Zutaten und auch viel Liebe drin.

Kleiner Tipp, streckt man die Schlagsahne im 1:1 Verhältnis mit Magerquark, schmeckt sie immer noch sehr cremig und lecker. Hat fast nur halb so viele Kalorien!

Abnehmen ohne Verzicht!
Mit meinen kalorienarmen Back- und Kochrezepten musst Du nicht auf deine Lieblingsspeisen in Deiner Ernährungsumstellung verzichten. Alle Rezepte sind diabetikerfreundlich, ballaststoffreich, eiweißreich und damit auch sehr gut für Sportler geeignet. Mit wenigen Tricks kannst Du alle Rezepte in vegan umwandeln.
Mit den Rezepten der Wölkchenbäckerei gelingt Dir problemlos die Umstellung zu einer gesunden, zucker- und fettarmen Ernährung, die gleichzeitig auch Deiner Familie schmeckt und somit
perfekt für den Alltag geeignet ist.
Den Rhabarberkuchen findest Du in meinem Buch “Die Wölkchenbäckerei – Abnehmen mit Brot und Kuchen Teil 3”

So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 600 g Rhabarber

  • 250 Magerquark

  • 3 Eier

  • Süße 160 g Zucker

  • 150 g Dinkelmehl Type 1050

  • 80 g Haferkleie (fein gemahlen)

  • 120 ml Mineralwasser

  • Vanillemark oder – aroma

  • 1 Pkg Backpulver

  • 30 g Mandelblätter

  • Optional etwas Puderzucker

Material

Große Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 26er Springform, Schneebesen, Messer, Backpapier.

Zubereitung

  • Rhabarber putzen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit Süße für 40 g Zucker in eine Schüssel geben. Beiseite stellen.

    Tipp: schon mal den Ofen auf 175 Grad O/U vorheizen.
  • Magerquark vorsichtig mit dem Mineralwasser cremig rühren. In einer großen Schüssel Eier mit der restlichen Süße schaumig schlagen. Den cremigen Magerquark und die Vanille langsam dazurühren.
  • Mehl, Haferkleie und Backpulver vermengen und nach und nach dazugeben.
  • 2/3 vom Rhabarber (ohne Saft!) in den Teig unterheben. Springform mit Backpapier auskleiden und mit dem Teig befüllen. Zum Schluss den restlichen Rhabarber und die Mandelblätter auf dem Kuchenteig verteilen.
  • Auf mittlerer Schiene etwa 50-60 Minuten backen. Abgekühlt genießen.

Details

Portionen

12

Vorbereitung

20 Minuten

Backzeit

50 – 60 Min.

Kalorien p. P.

124

Passende Produkte