Nussmakronen

So einfach kann Weihnachtsgebäck sein. Trotz zucker- und fettarm super lecker.

Zutaten

  • 4 Eiweiß

  • Süße für 100 g Zucker

  • 80 g gemahlene Haselnüsse

  • 40 g feingemahlene Haferkleie

  • ca. 25 Oblaten (5 cm Durchmesser)

MATERIAL
1 Schüssel, Spritztüte, Rührspachtel, Backblech und Backpapier

Zubereitung

  • Das Eiweiß (kühlschrankkalt) steif schlagen.

    TIPP: Den Ofen auf 175 Grad O/U vorheizen.
  • Noch beim Schlagen die Süße löffelweise dazugeben, immer weiter schlagen bis es eine schöne glänzende Farbe bekommt.
  • Mit einem Rührspachtel nach und nach die gemahlenen Haselnüsse und die feingemahlene Haferkleie dazugeben und vermengen.
  • Auf einem Blech die Oblaten verteilen.
  • Mit einer Spritztüte den Teig auf den Oblaten formen.
  • Auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen.
  • TIPP: Die Nussmakronen werden nach dem Abkühlen recht knusprig. Wer sie soft mag, kann noch etwa 2 EL Schmand in den Teig geben.

Stück

25

Vorbereitung

15 Minuten

Kochzeit

25

Kalorien

Weitere Rezepte findest du in meinem Buch Abnehmen mit Brot und Kuchen.