Haferknaller

Ein brandneues Rezept!
Diese Brötchen sind wahre Knaller, bestehen nämlich hauptsächlich nur aus Haferkleie und Magerquark.
So punkten sie mit prächtigem Nährstoffreichtum und sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.


So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 40 ml Wasser

  • 180 g Magerquark

  • 1 Ei Gr. M

  • 100 g Haferkleie

  • 20 g Flohsamenschalen

  • 1 gestr. TL Salz

  • 1 Btl. Backpulver

  • etwas zusätzliche Haferkleie

Material

Große Schüssel, Schneebesen Rührspachtel, Messer, Backpapier

Zubereitung

  • Den Quark und das Ei mit dem Schneebesen in der Schüssel verquirlen.

    Tipp: schon mal den Ofen auf 180 Grad O/U vorheizen.
  • Haferkleie, Salz und Backpulver dazugeben und mit einem Rührspachtel zu einem geschmeidigen Teig vermengen.
  • Erst jetzt die Flohsamenschalen und das Wasser dazugeben und zügig vermengen.
  • Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.
  • Das Backblech mit Backpapier auskleiden und die restliche Haferkleie darauf verteilen.
  • Mit nassen Händen 6 Brötchen formen und in der Haferkleie wälzen.
    Die Oberseite mit einem Messer kreuzförmig anritzen (ca. 0,5 cm tief).
  • Im vorgeheiztem Ofen (180 Grad O/U – Hitze) auf mittlerer Schiene etwa 35 Minuten backen.
  • Haferknaller vorm Genuss gründlich auskühlen lassen.

Details

Portionen

6 Brötchen

Vorbereitung

15 Minuten

Backzeit

35 Min.