Gemüseseele. Handliche Pizza mit vegetarischem Belag

Gemüseseele

Für mich ist die Gemüseseele nicht nur ideal zum Mittag, sondern auch ein guter Snack für Unterwegs oder Reiseproviant bei längeren Bahnfahrten. So bin ich auch gut gegen duftende Bäckereien und Restaurants gewappnet. 🙂


Zutaten

  • Für den Teig:

  • 160 g Magerquark

  • 40 g Dinkelvollkornmehl

  • 40 g Haferkleie

  • 1 TL Backpulver

  • etwas Salz

  • Für den Belag:

  • Beispiele: Tomaten, Zucchini, Mozzarella Light, Kräuter genommen und kräftig gewürzt mit Salz Pfeffer, Knoblauch granuliert und Chiliflocken.

MATERIAL
Schüssel, Backblech und Backpapier

Zubereitung

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen.

    TIPP: Den Ofen auf 180 Grad O/U vorheizen.
  • Mit nassen Händen 3 ovale Seelen auf einem Blech mit Backpapier formen.
  • Auf mittlerer Schiene 10 Minuten vorbacken.
  • Herausholen und nach belieben belegen. Ich hatte Tomaten, Zucchini, Mozzarella Light, Kräuter genommen und kräftig gewürzt mit Salz Pfeffer, Knoblauch granuliert und Chiliflocken.

    TIPP: Darauf achten, dass nicht zu viel fluessige Toppings gewaehlt werden, sonst wird der Teig durchgeweicht
  • Weitere 15 Minuten backen.

Details (nur für den Boden!)

Stück

3

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

25

Kalorien

Weitere Rezepte findest du in meinem Buch Abnehmen mit Brot und Kuchen.