Frühstückskuchen

Frühstückskuchen

Du möchtest dein Frühstück Mal etwas anders genießen? Dann kommt mein Frühstückskuchen gerade richtig, um für Abwechslung zu sorgen!

Zutaten

  • 200 Gramm Skyr oder Magerquark

  • 1 große reife Banane

  • 20 Gramm Haferkleie

  • 1 Apfel

  • 1 TL Backpulver

  • Salz

  • 1 Ei

  • 1 süße Birne

MATERIAL
Schneebesen / Handrührgerät, Küchenmesser, Rührteigschüssel, 18er Springform, Gabel

Zubereitung

  • Die Banane mit der Gabel in der Rührteigschüssel zermatschen.

    TIPP: Den Ofen schon einmal vorheizen
  • Gib nun Magerquark/Skyr, Ei, das Backpulver und die Kleie mit in Schüssel und verrühre das Ganze miteinander. Hierzu benutzt du entweder einen Schneebesen oder ein Handrührgerät.

    TIPP: Magst du es Süßer, gib ruhig 2 Spritzer Süßstoff mit in den Teig hinein. Der Kuchen wird allerdings schon süß durch die Fructose der Banane, Birne und des Apfels.
  • Bereite die 18er Springform vor, indem du Sie mit Backpapier auskleidest. Jetzt kannst du die Teigmasse in die geschlossene Springform füllen.
  • Falls noch nicht geschehen, schneidest du nun Apfel und Birne in Würfel oder Spalten und verteilst sie als Topping auf dem Teig
  • Backe den Kuchen für 30-35 Minuten bei etwa 175 Grad O/U-Hitze

    ACHTUNG: Lass den Kuchen nach dem Backen auskühlen, damit der Quark etwas fester werden kann. Er ist auch super zu Löffeln, wenn du ihn warm genießen möchtest.

Details

Portionen

2

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

30-35

Kalorien

285