Bananenbrot

Dieses Brot liebe ich zum Frühstück genauso wie zum Abendbrot. Einfach und schnell gemacht. Und das auch ohne exotische Zutaten. Ballaststoffreich, kalorienarm und unheimlich lecker.

So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 2 Eier

  • 3 sehr reife Bananen

  • 100 ml Milch 0,3%

  • 20 g Haferflocken

  • 80 g Haferkleie

  • 20 g Weizengrieß

  • 2 TL Backpulver

  • Vanille oder Zimt nach Belieben

Material

Gabel, Messer, Schüssel, Mixer, Kastenform (mittlere Größe), Backpapier

Zubereitung

  • Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel zermatschen.

    Tipp: schon mal den Ofen auf 175 Grad O/U vorheizen.
  • Die Eier, Milch, Haferflocken, Haferkleie, Weizengrieß in den oben angegebenen Mengen und Vanille oder Zimt nach Belieben hinzufügen und mit einem Mixer gut verrühren.
  • 20 Minuten aufquellen lassen. Dann Backpulver unterheben und alles gut verrühren.
  • Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig dazugeben.
  • 15 Minuten vorbacken.
  • Den Kuchen halb rausnehmen (Ofentür aus, Schiene etwas vorziehen) und mit einem Messer einmal längs eine Ritze schneiden, damit der Kuchen besser aufgeht.
  • Weitere 35-40 Minuten backen.
  • Den fertigen Kuchen 5 Minuten in der Form und danach auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.

Details

Portionen

15 Scheiben

Vorbereitung

30 Minuten

Backzeit

50 -55 Min.