Auberginen-Auflauf

Auberginen-Auflauf

Diesmal gibt es kein Gebäck oder Brot, sondern leckere Auberginen-Spaghetti! Egal, ob zum Mittag- oder Abendessen, die sind super schnell gemacht und schmecken so lecker und können individuell aufgepeppt werden (z.B. mit Knoblauch).

Hier geht es zum Video:
(168) Die Wölkchenbäckerei: leckere Auberginen-Spaghetti – YouTube

So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 1 Aubergine

  • 1 Zwiebel

  • 1 halbe Paprika

  • 1 Dose Kichererbsen

  • 500g passierte Tomaten

  • wenig Olivenöl

  • 1 Prise Salz

  • 1 Creme Fraiche Light

  • etwas Basilikum

Material

Super Spiralschneider, Schüssel, Schneebesen, Auflaufform

Zubereitung

  • Ofen auf 200 Grad O-/U-Hitze vorheizen
  • Die Aubergine in den Super Spiralschneider aufspießen und durchdrehen lassen, bis etwas dickere “Auberginen-Spaghetti” herauskommen.
  • Die “Spaghetti” in die Auflaufform legen und
    1 Zwiebel in grobe Würfel schneiden und in eine große Schüssel legen.
  • 1 halbe Paprika klein schneiden und zu den Zwiebeln in die Schüssel tun
  • 1 Glas Kichererbsen (ca. 240g, mit Salzwasser gekocht) mit in die Schüssel legen.
  • 500g passierte Tomaten ebenso in die Schüssel hinzufügen.
  • Ein wenig Olivenöl oben rüber verteilen und etwas
    Paprikapulver,
    Salz und
    Thymian rüber streuen.
  • 1 EL Creme Fraiche Light oben drauf tun und alles mit einem Schneebesen vermixen und am Ende über die Auberginen-Spaghetti verteilen.
  • Den Rest Creme Fraiche anstelle von Reibekäse auf die Auberginen-Spaghetti tupfen und für ca. 25 Minuten in den Ofen.
  • Guten Appetit!

Details

Anzahl

1-4

Vorbereitung

ca. 20 Minuten

Backzeit

25 Minuten

Nährwerte für ein Stück (1/12): 49 Kcal, 1g Fett, 5g Kohlenhydrate, 1g Ballaststoffe, 5g Eiweiß

Passende Produkte