Sportlerbrötchen

Meine Sportler Brötchen sind dein perfekter Begleiter für eine sportbewusste Ernährung. Ballaststoffreich aber nicht belastend, reich an Eiweiß und Calcium für deinen Muskel- und Knochenaufbau, sie machen lange satt und geben dir viel Energie. Natürlich kalorienbewusst und wölkchenleicht nachzubacken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 400 g Magerquark o. Skyr (kühlschrankkalt)

  • 50 g Chiasamen

  • 1 Ei (Größe M)

  • 120 g Dinkelvollkornmehl

  • 50 g fein gemahlene Haferkleie

  • 50 g Weizenkleie

  • 1 gestr. TL Salz

  • 1 Pkg Backpulver

  • 20 g Haferflocken

  • Etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Material

Schüssel, Rührspachtel, Backblech, Backpapier und Messer

Zubereitung

  • Magerquark und 40 g Chiasamen mit dem Ei cremig rühren ud 20 Minuten aufquellen lassen.

    Tipp: schon mal den Ofen auf 200 Grad O/U vorheizen.
  • Mehl, Kleie, Salz und Backpulver dazugeben und zu einem klebrigen Teig vermengen.
  • Etwas Mehl und Haferflocken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen.
    Den Teig auf dem Backblech mit nassen Händen zu einer quadratischen Fläche von etwa 25 x 25 cm und einer Höhe von etwa 2-3 cm formen. Auf den Fladen 10 g Chiasamen streuen und mit einem Messer den Teig in 9 neue Qua-drate schneiden (als wäre es ein Tic-Tac-Toe-Spielfeld). Die Quadrate mit genügend Abstand zueinander auf dem Backblech verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen (200 Grad O/U – Hitze) auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen.
  • Auf einem Rost abkühlen lassen. Nur ausgekühlt erhalten die Brötchen die ideale Konsistenz.

Details

Portionen

9

Vorbereitung

30 Minuten

Backzeit

30Min.