Sonntagsbrötchen

Knackig frische Sonntagsbrötchen für einen gesunden Abschluss der Woche. Lecker, Locker, Leicht. Das Triple L als Highlight zum Wochenende.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 250 g Magerquark o. Skyr (kühlschrankkalt)

  • 1 Ei (Größe M)

  • 120 g Dinkelmehl Type 1050

  • 120 g Hafermehl (kann auch gemahlene Haferflocken sein)

  • 1/2 TL Salz

  • 1 Pkg Backpulver

  • Etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Material

Schüssel, Rührspachtel, Backblech, Backpapier und Messer

Zubereitung

  • Alle Zutaten nach der Reihe in die Schüssel geben und mit einem Rührspachtel vermengen.

    Tipp: schon mal den Ofen auf 180 Grad O/U vorheizen.
  • Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig darauf länglich formen.
  • Mit dem Messer etwa in 8 gleichgroße Stücke teilen und diese dann als Brötchen formen.
  • Die Brötchen auf einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech legen und mit dem Messer längs einschneiden.
  • Im vorgeheizten Ofen (180 Grad O/U – Hitze) auf mittlerer Schiene etwa 35 Minuten backen.
  • Auf einem Rost abkühlen lassen. Nur ausgekühlt erhalten die Brötchen die ideale Konsistenz.

Details

Portionen

8

Vorbereitung

10 Minuten

Backzeit

35Min.