Low-Carb Pizzateig

Auf Pizza zu verzichten ist schwer, deshalb gebe ich dir hier ein Rezept an die Hand, dass dir weiterhin erlaubt Pizza zu genießen.

Zutaten

  • 240 Gramm weiße Bohnen (abgetropft)

  • 60 Gramm Skyr

  • 35 Gramm Weizenkleie

  • 25 Gramm Weizenmehl

  • 1 TL Backpulver

  • Salz

  • 1 Ei

MATERIAL
1 Pürierstab, 1 Küchenmesser, 1 Löffel

Zubereitung

  • Lass die weißen Bohnen in einem Sieb abtropfen und püriere sie danach zusammen mit dem Ei
  • Nun vermenge die Ei-Bohnen Masse mit dem Skyr, der Weizenklei, dem Mehl, Backpulver und etwas Salz. Gut kneten. Vorsicht der Teig wird sehr klebrig sein.

    Bereite ein Backblech vor und lege es mit Backpapier aus.

    TIPP: Verteile ein wenig Mehl auf dem Backpapier, damit der Teig sich leichter vom Blech löst.
  • Bring den Teig auf dem Backblech in Form. Die Wahl steht dir offen, magst du es dreieckig, rund oder quadratisch?
    Der Teig sollte wenigstens 0,5 cm dick sein.

    TIPP: Mit einem nassen Löffel lässt sich der Teig leichter in Form bringen
  • Backe den Teig bei 180 Grad Umluft für etwa 10 Minuten vor. Hole nun den Teig aus dem Ofen.

    TIPP: Falls noch nicht geschehen, kannst du in der Zwischenzeit deine Zutaten für den Belag vorbereiten.
  • Belege den Teig mit deinen Wunschzutaten und schiebe das ganze noch einmal für 10-15 Minuten bei gleichen Einstellungen in den Ofen. Ist der Teig gold bräunlich, sollte die Pizza knusprig sein.

    ACHTUNG:
    Verwendest du zu viele Zutaten, die beim Backen Flüssigkeit verlieren, wird dein Teig labberig und weich, da die verloren gegangene Flüssigkeit in den Teig gesogen wird.

Details

Portionen

1-2

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

25-30

Kalorien