Pfannenbrötchen

Pfannenbrötchen

Es gibt Brötchen, die brauchen gar keinen Ofen, sondern einfach nur eine Pfanne zur Zubereitung!

Zutaten

  • 50 Gramm Skyr oder Magerquark

  • 1 Ei

  • 35 Gramm Haferkleie

  • 20 Gramm Dinkelmehl

  • 1 TL Backpulver

  • Salz

MATERIAL
1 Bratpfanne, 1 Schneebesen / Handrührgerät, 1 Rührteigschüssel, 1 Suppenkelle

Zubereitung

  • Alle Zutaten in die Rührteigschüssel geben und miteinander verrühren. Es eignet sich hierfür besonders gut ein Handrührgerät.
  • Lass den angerührten Teig 2 Minuten ruhen. Nach Ablauf dieser Zeit den Teig kurz mit einem Löffel umrühren.
  • Die Herdplatte auf 2/3 der Maximaleinstellung einstellen und dann in der gut beschichteten Pfanne den Teig in 3 Haufen mit dem Löffel geben.
  • Das erste Mal erst nach frühestens 4 Minuten wenden, da der Teig nach dem wenden nicht mehr aufgeht. Von beiden Seiten braten, bis der Teig fest wird und genießen 🙂

    TIPP: Der Teig lässt sich abwechslungsreich gestalten, indem du vor dem Backen, Kräuter, Gemüse, Schinken oder Käse hineingibst. Du kannst es auch süß gestalten. Dann nimmst du Obststücke, Früchte, Zimt oder Kakao. Lasst eurer Fantasie freien Lauf!

Details

Portionen

3

Vorbereitung

5 Minuten

Kochzeit

10

Kalorien p. Stk.

106