Früchte-Streuselkuchen

Früchte-Crumble

Perfekt für herbstliche Sofa-Abende: Der fruchtige Streuselkuchen!


Langsam werden die Tage wieder kürzer und die Abende auf dem Kuschelsofa länger. Dazu passt optimal die warme Fruchtigkeit des Früchte-Crumbles mit knusprigem Streuseltopping. Perfekt zu Tee, Kaffee oder mit einem (kalorienarmen) Vanille-Eis.
Der Herbst kann kommen!



So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • die Früchte
  • 2 mittelgroße reife Bananen

  • 1 Apfel, geschält und gewürfelt

  • 100 g Heidelbeeren

  • für den Streuselteig
  • 10 g Halbfettmargarine

  • 1 Eigelb

  • 30 g Weichweizengrieß

  • 30 g Dinkelmehl Typ 1050

  • Süße für 60 g Zucker

Material

Ofenfeste Auflaufform, Rührschüssel

Zubereitung

  • Für den Teig erst die Halbfettmagarine und das Eigelb in eine Schüssel geben.
  • Dann die trockenen Zutaten Weichweizengrieß, Dinkelmehl und Süße dazu geben und gründlich zu einem festen Klumpen kneten.
  • Den Teigklumpen in Frischhaltefolie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Apfelstücken und den Heidelbeeren in die Auflaufform geben.
  • Den gekühlten Teigklumpen zerbröseln und die Brösel gleichmäßig über den Früchten verteilen.
  • Die Auflaufform in den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen geben für 35 Minuten backen.
  • Etwas abkühlen lassen und mit dem warmen Lieblingsgetränk auf dem Sofa genießen!

Details

Portionen

ca. 4 Stück

Vorbereitung

ca. 10 Minuten

Backzeit

35 Min.

Kcal p. Stk.

?