Fitmacherbrötchen

Sonntags lecker und gesund Frühstücken: Die Fitmacherbrötchen!
Sie sind voller Ballaststoffe und Proteine!
Sie halten nicht nur sehr lange satt und sind kalorienarm, sie sind sogar richtige Gesundmacher.


👍 Sie helfen der Verdauung. Reinigen den Darm und sorgen für eine gute Darmflora
👍 Lassen den Blutzuckerspiegel gaaaanz langsam steigen. (Diabetesgeeignet)
👍 Hilft dem Körper das schlechte Cholesterin auszuscheiden 👍 Unterstützt den Muskelaufbau und – erhalt
👍 Unbedenklich frei hohem Blutdruck

Dabei sind sie auch noch einfach und schnell gemacht.
Nicht vergessen: viel Trinken!

So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 200 g Magerquark o. Skyr (Kühlschrankkalt)

  • 2 Eier

  • 100 g fein gemahlene Haferkleie

  • 100 g Hafermehl (man kann auch gemahlene Haferflocken nehmen)

  • 30 g Leinsamen (geschrotet)

  • 1 gestr. TL Salz

  • 1 Pkg. Backpulver

  • 15 g Flohsamenschalen

  • 70 ml Wasser

  • Etwas Haferkleie und Leinsamen als Topping

Material

Große Schüssel, Schneebesen, Rührspachtel, Backblech, Backpapier und Messer

Zubereitung

  • Eier und Magerquark mit einem Schneebesen cremig rühren.

    Tipp: schon mal den Ofen auf 200 Grad O/U vorheizen.
  • Hafermehl, Haferkleie, Leinsamen, Backpulver, Salz dazugeben und mit einem Rührspachtel oder mit der Hand gut vermengen.
  • Flohsamenschalen und Wasser hinzufügen und zügig zu einem glatten Teig vermengen.
  • Das Backblech mit Backpapier auskleiden und mit nassen Händen etwa 7 Brötchen formen, eventuell in Kleie und Leinsamen wälzen und mit einem Messer einschneiden.
  • Im vorgeheiztem Ofen (2000 Grad O/U – Hitze) auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen.
  • Abgekühlt genießen!

Details

Portionen

7

Vorbereitung

10 Minuten

Backzeit

30 Min.