Haferkekse

Apfel-Mandel-Plätzchen / leichte Haferkekse


Außen knusprig, innen fruchtig – Leichtigkeit für jede Gelegenheit!

Kekse! Gehen immer, das weiß nicht nur das Krümelmonster. Damit die Plätzchen dich nicht monströs werden lassen, gibt’s hier von mir die leichte Variante. Knusprig, fruchtig – und simpel in der Zubereitung.
Lecker Kekse!



So geht es Schritt für Schritt:

Zutaten

  • 1 mittelgroßer, geraspelter Apfel

  • 1 Ei (Gr. M)

  • Süße nach Belieben (z. B. 30 g Stevia Erythrit)

  • 20 g zarte Haferflocken

  • 30 g Haferkleie

  • 1/2 TL Backpulver

  • 20 ungeschälte Mandeln

Material

Große Schüssel, Schneebesen, Backblech, Backpapier

Zubereitung

  • Das aufgeschlagene Ei, die Streusüße und die Apfel-Raspeln in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen cremig rühren.
  • Haferflocken, Haferkleie und Backpulver dazugeben und gut verrühren.
  • 10 Minuten aufquellen lassen.
  • Etwa 20 kleine Teig-Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Darauf achten, dass die Häufchen ähnlich hoch sind.
  • Die Mandeln auf den Plätzchen verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad O/U-Hitze etwa 45 Minuten backen.

Details

Portionen

20 Stück

Vorbereitung

10 Minuten

Backzeit

ca. 45 Min.

Kcal p. Stk.

22